Pura Vida!

Jules’ Reise zum Mittelpunkt Amerikas (und anderen schönen Orten).

Der Countdown läuft...

Donnerstag, 31.01.2013

Wow, nur noch 10 Tage, dann geht es endlich los.

So langsam wird mir bewusst, dass ich mich schon bald von meinen Lieben verabschieden muss. Aber die Vorfreude steigt auch riesig und mittlerweile bin ich soweit, dass ich mich immer wieder dabei ertappe, wie ich versuche, Alltagsgegenstände beim spanischen Namen zu nennen. Schließlich komme ich als allererstes in Costa Rica bei meiner Gastfamilie an und da möchte ich mich zumindest schon mal ein bisschen verständigen können. Zum Beispiel wenn ich meine Zahnbürste vergesse, oder so. (Was hieß noch gleich "Zahnbürste"?)

 

Morgen ist Abschiedsfeier.

Genau. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, Getränke sind kaltgestellt, Suppe ist gekocht und die Band hat auch schon einen Soundcheck gemacht. Gerade bauen meine Eltern noch das Wohnzimmer besuchsgerecht um. (Da halte ich mich lieber raus.)


Nimmt das Organisieren denn gar kein Ende?

Zwa rist der größte Teil der organisatorischen Dinge erledigt, aber dennoch habe ich das Gefühl, das würde gar kein Ende nehmen. Ich warte noch auf das Ergebnis meines TBC-Tests und von der Bank habe ich jetzt die Info bekommen, dass sie keine Colones besorgen können. Das fiel denen richtig früh ein. Unentschlossen Naja, entweder muss ich jetzt Dollar mitnehmen oder mich einfach auf die Kreditkarte verlassen... Mal schauen.

 

Wie soll ich das alles nur mitkriegen?!

Diese Woche war ich dann nochmal bei Rossmann "shoppen", also den ganzen Hygiene-Krams und Cremes und was man nicht sonst noch alles so braucht. Zusammen mit den Sachen aus der Apotheke und von Globetrotter hat sich nun ein schönes kleines Häufchen gebildet, das zumindest optisch meinen Reiserucksack jetzt schon zur Hälfte ausfüllt. Da bin ich ja echt froh, dass ich nach Costa Rica und nicht nach Grönland gehe, wo man ja doch mit eher weniger Stoff am Körper auskommt. Lachend

 

So, nun möchte ich mich auch schon wieder verabschieden und bei den restlichen Vorbereitungen für morgen helfen. Unschuldig
Ihr hört in den nächsten Tagen nochmal von mir und dann heißt es auch schon bald "Adios Alemania"


Liebe Grüße
eure Jules

 

Navigation

Dieses Blog berichtet aus Costa Rica (Praktikum).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren