Pura Vida!

Jules’ Reise zum Mittelpunkt Amerikas (und anderen schönen Orten).

Abschiedsfeierei

Samstag, 02.02.2013

VorbereitungenPassendes Naildesign :) Familie :) Die Band    Afterparty Night-Session

Nun, gestern war also meine Abschiedsfeier. Es gab Musik von einer Liveband (der Musikschulband "Planlos", in der ich selbst Gitarre spiele), die leckerste Suppe der Welt von Mama und jede Menge zu trinken. Das Wohnzimmer war in Costa-Rica-Farben geschmückt (passend natürlich auch meine Fingernägel, wie man es von mir kennt) und zur Information meiner Gäste habe ich einen Globus aufgestellt ("Du sag mal, wo liegt denn eigentlich Costa Rica?") und Informationszettel vorbereitet ("Was machst du da nochmal genau?").

Mir hat es super gut gefallen und ich habe mich tierisch gefreut, dass so viele von meinen Verwandten, Kollegen und Freunden da waren. Auch einige kleine Geschenke habe ich bekommen, darunter einen Christophorus-Schlüsselanhänger als Begleitschutz und ein kleines Reisetagebuch, in dem noch nützliche Tipps stehen. Lächelnd Außerdem haben alle Gäste sehr großzügig meine Reisekasse aufgebessert Lachend Dafür und für die schöne Feier gestern möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bedanken.

Ein ganz großer Dank geht außerdem an meine Eltern, die mich nicht nur bei der Vorbereitung der Feier so liebevoll unterstützt haben und dafür die ganze Bude auf den Kopf gestellt haben. Ich hab euch undenkbar lieb! Küssend

Auch der Band möchte ich an dieser Stelle nochmal "Dankeschön!" sagen, weil der Wohnzimmergig mir und soweit ich das beurteilen kann auch meinen Gästen total gut gefallen hat Lächelnd

 

Mal langsam packen?

Morgen in genau einer Woche geht es also endlich los. Naja, genau genommen eigentlich schon heute in einer Woche, denn mein Flieger geht um 6 Uhr morgens von Bremen aus, ich muss also gegen 2 Uhr nachts nächsten Samstag hier schon los. So langsam kriege ich Panik, ob ich alles erledigt und besorgt habe. Die nächsten Tage werde ich wahrscheinlich täglich meinen Rucksack immer wieder neu packen, weil doch noch was fehlt oder irgendetwas nicht passt.

Die nächsten Tage werde ich außerdem noch nutzen um einige Leute noch einmal richtig intensiv zu verabschieden und letzte Einkäufe zu machen. Ich hoffe, ich schaffe das alles noch Überrascht

 

So, mit diesem kleinen Bericht über meine Abschiedsfeier möchte ich auch schon wieder abschließen. Ich muss mich jetzt erstmal aufs Sofa hauen Lachend

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Eure Jules

 

Navigation

Dieses Blog berichtet aus Costa Rica (Praktikum).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren